Tel. 03921 3662 Fax 03222 985 40 19

News

Auf jeden Einzelnen kommt es an

10. August 2021

Vereinsleben Burger BC 08 stellt sich breiter auf / Sechs Vorstände und zahlreiche Unterstützer

Unter der Prämisse, die Last auf mehrere Schultern zu verteilen, wurde beim Burger BC 08 vor kurzem ein neuer Vorstand gewählt. Dieser setzt in seiner bevorstehenden Amtszeit auf die Devise „Kontinuität, aber kein Stillstand“.

Von Björn Richter
Burg ● Nach etwas mehr als sieben Monaten ist Eckart Grundmann längst angekommen. Seit Januar leitet der 53-Jährige das Kreiskirchenamt Harz/Börde mit Sitz in Halberstadt und hat sich an den neuen Alltag gewöhnt, der entscheidend von der neuen beruflichen Aufgabe geprägt wird. Weil sich 25 Jahre als Bankkaufmann aber nicht einfach abschütteln lassen und Mathematik häufig auch eindeutigere Antworten hervorbringt als Glaubensfragen, vertraut Grundmann immer noch gern auf Zahlen. Vor allem, wenn sie so erfreulich deuten lassen wie jene Kennziffer von der kürzlich durchgeführten Mitgliederversammlung beim Burger BC 08: „43 Teilnehmer waren eine sehr positive Überraschung. Zumal auch sehr viele, sehr junge Gesichter da-runter waren“, berichtet der alte und nun also bestätigte Vorstandsvorsitzende des Vereins.
Dass er sich Anfang des Monats für eine zweite Amtszeit zur Wahl stellen würde, hatte Grundmann an eine Bedingung geknüpft: Der Vorstand des BBC 08 müsse sich breiter aufstellen. Einen Rückfall in Zeiten, in denen der Club teils von einem dreiköpfigen „Notvorstand“ geführt wurde, solle sich nicht wiederholen. „Die wenigen Schultern, die den Verein vorher getragen haben, wären irgendwann unter der Last zerbrochen“, schildert der Vereinschef. Neben ihm gehen nun auch Maik Plünnecke (Vorstand Marketing) und Jens Strübing (Sportvorstand) in eine weitere Amtsperiode. Neu gewählt wurden Christin Werner (Schatzmeisterin), Bastian Hauser (Vorstand Wirtschaft/Sponsoring) und Dr. Henning Preisler (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit). Eigentlich hätten die Mitglieder bereits im September vergangenen Jahres über eine neue Spitze abstimmen sollen. Coronabedingt wurde die Versammlung aber verlegt, bis sich nun Anfang Juli in der Aula der Clausewitz-Sekundarschule die Gelegenheit zu einer Präsenzveranstaltung ergab. Der zeitliche Verzug erwies sich rückblickend vielleicht sogar als Glücksfall. „Etwa ein halbes Jahr lang“ habe Grundmann unzählige Gespräche geführt, um Mitstreiter für die Vorstandsarbeit zu gewinnen. Mit den Wochen und Monaten stellte sich so auch ein Team hinter dem Team auf: Neben den sechs Gesichtern im Vorstand wirken Beiräte und Unterstützer im Hintergrund. „Aus meiner Sicht ist jeder Einzelne von ihnen existenziell wichtig“, hebt Grundmann hervor. Kurze Wege, direkte Kommunikation und die Expertise der Vielen sollen helfen, den BBC 08 weiterhin auf gesunde Füße zu stellen.
Konnte der Verein in der jüngeren Vergangenheit manch sportliche und finanzielle Klippe bereits umschiffen, warten in der zwei Jahre umfassenden Legislaturperiode keineswegs seichte Fahrwasser, sondern neue Herausforderungen.
Neben der konsequenten Förderung der Jugendarbeit in allen drei Abteilungen Fußball, Tischtennis und Basketball „streben wir vor allem finanzielle Kontinuität an. Mit dem Landkreis hat es inzwischen mit Blick auf die Sporthalle positive Nachverhandlungen gegeben. Wir suchen aber weiter den Dialog mit der Stadt, die wir nach wie vor ganz entscheidend in der Verantwortung sehen.“

 

 

Der neue Vorstand beim Burger BC 08 (h.v.l.): Eckart Grundmann, Bastian Hauser, Dr. Henning Preisler, (v.v.l.) Maik Plünnecke, Christin Werner und Jens Strübing.


« zurück zur Übersicht