Tel. 03921 3662 Fax 03222 985 40 19

News

A-Junioren Landesliga

25. September 2017

Burger BC 08 -TuS Schwarz Weiß Bismark 2-2(1-2)

BBC 08 weiterhin ungeschlagen

Nach dem Pflichtsieg(0-8) in Sudenburg, erzielte der BBC gegen den Tabellenzweiten in einem gutem, temporeichen Nachwuchsspiel ein sehr gutes Remis. Die Burger Jungs wussten um die Schwere der Aufgabe. Man ging konzentriert und mit viel Elan in die Partie. Mit Anpfiff übernahmen die Blau Weißen das Kommando und es konnten sich die ersten Chancen erarbeitet werden. Nach Ecke Bismark,die im Strafraum zu kurz abgewehrt wurde, erzielten die Gäste mit einem Schuss, der leider von N.Bäbenroth abgefälscht wurde, von ca 18m das 0-1 (12.). Die Ihlestädter zeigten sich unbeeindruckt. Kurz danach hatten sie das Glück und Können aber auf ihrer Seite als Torhüter M.Dünnebier mit einer starken Doppelparade das zweite Gegentor verhinderte. Das die Burger diese Saison bei Ecken brandgefährlich sind, zeigte sich beim 1-1(18.). Zum wiederholten Mal schlug F.Riemann eine Ecke mustergültig auf L.Lichtenberg. Leo ließ sich nicht lange bitten und erzielte seinen vierten Kopfballtreffer im Wettbewerb. Der BBC hatte nun seine beste Phase und versuchte mit aller Macht noch die Partie vor der Pause zu drehen. Nach Foul des Gästekeepers (der sich leider dabei verletzte und ins Krankenhaus mußte, der BBC wünscht gute Besserung )an F.Riemann traute der Schiri sich nicht Elfmeter zu geben. Nach der längeren Spielunterbrechung war Burg ungeordnet und mit einem Angriff über die rechte Abwehr erzielte TuS die 1-2(38.) Pausenführung. Mit der ersten Offensivaktion in Durchgang zwei fiel auch gleich der Ausgleich(47.). M.Kramer bediente mustergültig J.Emig und mit einem Heber von der Strafraumkante über den herausstürzenden Torwart erzielte dieser das 2-2. Beide Mannschaften neutralisierten sich nun. Die Abwehrreihen standen sicher und man hoffte auf den einen spielentscheidenden Fehler. Aufgrund dessen gab es kaum Torraumszenen. Der BBC investierte in der Schlussviertelstunde um einen sehr guten F.Jänecke mehr, um doch noch drei Punkte zu holen. Zehn Minuten vor Schluss verwehrte der Schiri zum zweiten Mal nach klarem Handspiel von Bismark im Strafraum den Burger Jungs erneut einen Elfmeter. Warum auch immer, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Der Gastgeber spielte weiter auf Sieg. Mit etwas mehr Übersicht und Cleverness hätten kurz vor Schluss L.Lichtenberg bzw. M.Kramer mit zwei sehr guten Chancen noch den späten Siegtreffer erzielen können. Zwei zufriedene BBC Trainer C.Scholz/M.Plünnecke mit ihrer Analyse nach dem Spiel.: „Wir haben heute gegen einen starken und robusten Gegner  unsere beste Saisonleistung gezeigt. Es waren Einsatz, Laufbereitschaft sowie der Siegeswillen zu sehen. Spielerisch ist den Jungs kein Vorwurf zu machen. Unser Problem bleibt weiterhin die Chancenverwertung gegen tief stehende Mannschaften."

Nun geht’s am Sonnabend(12.00) gegen die SG Jävenitz/Neuendorf. Mit einer ähnlichen Leistung sollten die drei Punkte im Parkstadion bleiben und der BBC würde weiter von der Tabellenspitze grüßen.

Maurice Dünnebier-Lukas Cimijli (Mo Cheikhmous),Lukas Grundmann, Niklas Heisinger, Fabian Riemann, Jay Emig(1),Maximilian Kramer,

Leo Lichtenberg(1),Florian Jänecke, Noah Bäbenroth,


« zurück zur Übersicht